Themen & Visionen
KatjaHellkoetter220X145.jpg

The 3rd Year of CITYMAKERS China – Germany Program has started: Why again? What so far? And what to expect?

Katja Hellkötter, Founder of CONSTELLATIONS International, the agency behind CITYMAKERS, and lead program curator summons up the achievements of the last two years and looks at what lies ahead in the coming year for the evergrowing community of creative and innovative citymakers.
SHIMing-220X145.jpg

Wichtige Themen für den deutsch-chinesischen Dialog

Anti-Urbanisierung, Ressourcenverteilung und multizentrale Landentwicklung, Wanderungsbewegungen zwischen Stadt und Land sowie Stadtidentität(en) sind nur einige der Stichworte, die nach Ansicht des in Berlin lebenden Journalisten SHI Ming für den deutsch-chinesischen Austausch wichtig sind oder sein sollten.
dorisfischer.jpeg

Aging society, energy transition and urban-rural cooperation

The interview was a conversation between Prof. Dr. Doris Fischer, Magali Menant and Katja Hellkötter on the occasion of the 5th Sino-German Innovation Conference in Beijing in February 2018. Relevant future city making collaboration topics that Fischer suggests include: urban-rural cooperation, energy transition and aging society.
KatjaHellkoetter220X145.jpg

Community is the Key!

The ability to create a community is the key to livable cities. Making Cities – Making Friends – Collaborating on projects with a shared vision is the best way to turn strangers into trusted peers or (old) friends. And when there are no concrete projects, staying in touch is important.
ZhangZhenOurThemes-220X145.jpg

12 CITYMAKER China – Germany Topics

With the following reflection on twelve selected topics, we describe the most relevant key words. Some of the topics, such as participation, the collective, memory of the city and urban metabolism, are already CITYMAKERS China – Germany feature articles, while others must still be explored. 
JohannesPflug220-145.jpg

Im Gespräch mit dem China-Beauftragen der Stadt Duisburg

STADTMACHER im Gespräch über China mit Johannes Pflug, China-Beauftragter der Stadt Duisburg und ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages sowie Vorstandsvorsitzender der Deutsch-Chinesischen Parlamentarier-Gruppe und Vizepräsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher China-Gesellschaften.
RamonaPop220X45.jpg

Öko-Systeme für grüne Innovationen zwischen Berlin und Asien vernetzen

Ramona Pop ist Vize-Bürgermeisterin der Stadt Berlin. Im Gespräch mit STADTMACHER China – Deutschland spricht sie über ihre bevorstehende China-Reise, in dessen Rahmen sie unter anderem die Wirtschaftsrepräsentanz Berlin in China eröffnen.
Deutsch.jpg

The discourse on the question of how to preserve the old architecture internationally must constantly be kept up and maintained

Ines is a member of the CITYMAKERS culture & identity incubator team "Wuhan Narrative". It acts on the assumption that culture is at the heart of the livable city and also expresses the state of social, civil and urban development.
SHIMing-220X145.jpg

Es muss mit zwischenmenschlicher Kommunikation beginnen

Der Journalist SHI Ming gibt uns eine Einschätzung im Kontext der sozialen und politischen Realitäten in China. Sein Plädoyer: Partizipation erfordert nicht nur Teilhabe an der Wahl von vorgegebenen Problemlösungen, sondern vor allem auch Teilhabe an der Artikulation der Fragestellungen.
Holzmarkt-220X145.jpg

Kooperative neue Formen des Lebens – Ein Vorreiter-Projektin Berlin

STADTMACHER China – Deutschland, Silvan Hagenbrock und Bettine Marissen, sprachen mit Benjamin Scheerbarth, Projektleiter des Eckwerk Berlin, über das Holzmarkt „Dorf“ an der Spree, seine Relevanz für China und über Deutschlands zukünftig höchstes Holzhochaus, das Eckwerk, in dem Wohnen und Arbeiten vereint werden sollen.
Sternfeld201709-220X145.jpg

Die Instrumentalisierung der Vergangenheit und der Immobilienmarkt

Dr. Eva Sternfeld ist Sinologin und forscht und lehrt seit über 30 Jahren zu den Themen chinesische Umwelt- und Ressourcenpolitik. Sternfeld wurde im Juli 2017 von STADTMACHER China – Deutschland nach Xi'an eingeladen, um aktuelle Herausforderungen und Trends der Stadt zu diskutieren.
Leischner-220X145.jpg

Einmal sehen ist besser als hundertmal hören

Michael Leischner wurde neben WANG Keyao, Gunnar Grandel, Eva Sternfeld und Silvan Hagenbrock von STADTMACHER China – Deutschland nach Xi'an eingeladen, um die Stadt mit SONG Qun und seinem Team zu erkunden.
EvaSternfeld-220X145.jpg

Le Shui Xing 乐水行 – Walk Water Wonderful

Jeden Samstag bei Wind und Wetter und dies seit mehr als 10 Jahren treffen sich in Beijing Naturfreunde zu einer Wanderung entlang der Gewässer in und um die 21 Millionen Metropole. Zhang Junfeng (张俊峰), Ökologe der Beijing Agricultural University und Aktivist bei der NGO Green Earth Volunteers hat die Bewegung Le Shui Xing im März 2007 ins Leben gerufen.
KelaiDiebel-220X145.jpg

UPFARMING: A Project Committed to Converting Vacant Urban Spaces into Productive Urban Farms

Kansas born and globally raised, Kelai (Claire Diebel) earned her interior architecture bachelor’s degree at Columbia College Chicago, studied abroad at the Dublin Institute of Technology, and completed her architecture master’s degree at Tongji University in Shanghai. Now, her passion for green infrastructure design and research has earned her a one-year research grant to investigate building integrated agriculture.
Xin.jpg

Zwischen Deutschland und China STADTMACHEN – geht das?

2018, wenn die letzte Zeche im Ruhrgebiet schließen wird, ist der Ruhrbergbau Geschichte. Seit zwei Dekaden beschäftigt man sich hier mit dem Wandel der Region und ihrer 53 Städten. Wie kommt man weg vom Kohlestaub-Image und dem Bild, das Ruhrgebiet sei ein graues Meer an Beton?
Karte-Xian220.jpg

Ruhrgebiet und Xi'an

Das 25-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum zwischen Xi'an und Dortmund ist ein Anlass, diese beiden Städte und das Ruhrgebiet und Xi'an näher zu untersuchen. Auf der Karte, gestaltet von STADTMACHERIN WU Yimeng finden Sie näheres zu Orten, die Sie mal gesehen haben sollten.
JanSiefkeXian-3Navi.jpg

Fotografische Arbeiten aus Xi'an von JIANG Feipeng und Jan Siefke

Xian-altXian-220X145.jpg

Die Stadt Xi'an und ihre Identität(en)

"Die Zukunft Chinas kann man in Shanghai sehen, die Gegenwart in Peking und seine Geschichte in Xi'an" lautet eine Redensart in China.

Ein Artikel von SONG Qun, Architekt & Kurator aus Xi'an

GuntherAdler-220X145Navi.jpg

Persönliches Miteinander für eine gute Partnerschaft

Interview mit Herrn Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
coffe.jpg

Die Third Wave of Coffee: Urban-ästhetische Gemeinschaften in Hongkong

Von Wan Chai in Hingkong, Beyoğlu in Istanbul, Neukölln in Berlin, Indische Buurt in Amsterdam oder Mount Pleasant in Vancouver: In den letzten Jahren nahm die Zahl lokaler Röstereien und Spezialitätenkaffeehäuser besonders in innerstädtischen Stadtvierteln stark zu und wurde zum Sinnbild städtischer Transformationen.
TheFields-200-145.jpg

Investigating the Landscape of Sino-German Cooperation in the Field of Urbanization and Cities – Identifying Key Trends and Blind Spots to add Value

Cities are complex systems and city making is thus a broad arena. The CITYMAKERS program has identified three key areas for further attention, all of them relevant to the topic of livable city making: The Future of Housing and Living: Promoting community integration and generational interaction, as well as openness and global values, was identified as a key goal by both Chinese and German participants in the CITYMAKERS Meet-Up.
Raumstation-220-145.jpg

CITYMAKERS-Authority – Stadtmacherbehörde

The collective RAUMSTATION Weimar–Berlin participated in the first CITYMAKERS Meet-Up in Berlin. RAUMSTATION's mission at the Meet-Up: Not only starting a discourse, but bringing potential city makers together in the CITYMAKERS Authority.
Keyfindings.png

Die STADTMACHER-Empfehlungen 2016

Die STADTMACHER-Empfehlungen beinhalten eine zusammenfassende Analyse der Trends, Ergebnisse und Ideen, die im Rahmen des STADTMACHER-Programms 2016 generiert wurden. Neben einer Überblicksanalyse beinhalten unsere Empfehlungen konkrete Vorschläge für Maßnahmen seitens Politik- und Kooperationsvisionären in den deutsch-chinesischen Beziehungen.
yang.png

Culture is made by people’s daily life

My name is Yang Fan, I come from China and I would like to introduce CECP (China Endangered Culture Protectors), we are a group of people trying to protect China’s cultural heritage.
garten.jpg

…and the harvest goes on: CITY LAND GARDEN FOOD

Are you what you eat? The CITYMAKERS programme believes that food security and safety are part of liveable city making. Our focus group CITY LAND GARDEN FOOD, led by visionary Dr. Pan Tao, brought practitioners from both China and Germany together at the CITYMAKERS Meet-Up 2016 to rethink urban agriculture in city development.
1Web_Horizont_3_rdax_220x165.jpg

Zwischen Deutschland und China Stadtmachen – geht das?

Einführungsgedanken zum Programm STADTMACHER China-Deutschland, von Katja Hellkötter und Dr. Eduard Kögel
rbsfoto2_rdax_220x193.png

Mit 360° Kommunikation Lösungen für alle schaffen

Im STADTMACHER-Programm steckt sehr viel Kraft, die entfaltet werden kann, wenn internationale Experten auf deutsche und chinesische Architekten, Wissenschaftler, Kommunalpolitiker, Stadtentwickler und Wirtschaftsexperten sowie weiteren Multiplikatoren treffen.
Horizont-Zhang.jpg

Building Belongingness to a City

What we need is to gradually redevelop our cities from the core, from cultural spots and use these areas as educational centers to gather a collective effort from all citizens to care about their city.
5_DSC5902.JPG

Ohne Kulturelle Rahmenbedingungen und Beachtung der Tradition keine gute Zukunftsplanung

Laut Roland Winkler sind chinesische Städte sind nach wie vor Nord-Süd orientiert und schachbrettartig aufgebaut, Wohnquartiere sind in der Regel eingezäunt und öffentliche Plätze sind rar und stehen meistens in Verbindung mit Handel und Kommerz oder haben repräsentative Funktion.    
southbundDSC_4390small_rdax_220x138.jpg

Avant-garde art: The challenges of museums in China

Shen Qilan has a background in cultural, religious and philosophical studies in China and in Germany. She is an art critic, a publisher and a cultural entrepreneur based in Shanghai, and also a member of the citymaker’s core-team.

STADTMACHER-Publikationen

Blatt-220X145.jpg
Neben dem STADTMACHER-Blatt, welches ein halbjährliches Informations-Angebot ist, in dem wir die Ergebnisse des fortlaufenden Mappings der urbanen Kooperationslandschaften zwischen Deutschland und China bündeln gibt es zu dem die STADTMACHER-Recommendations. 

MEET: Event Dates

stadtmacher_machen_termine_ts.png
Hier finden Sie eine Auswahl an Veranstaltungen rund um Städtekooperationen und Urbanisierung im deutsch-chinesischen Kontext.
stadtmacher_horizont_ideenpool_ts.jpg

KEY VOICES

Welche Projektideen im Rahmen der deutsch-chinesischen Urbanisierungspartnerschaft werden vorgeschlagen? Was sollten wir im STADTMACHER-Programm thematisieren? Was würden unsere Dialog-Partner gerne realisieren, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielten...